Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


templates

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Templates

Nach Öffnen der Kampagne klicken Sie auf den Reiter „Templates

Um ein Template anzulegen klicken Sie rechts oben auf den grünen Button „Anlegen“.

Es öffnet sich ein Popup, ich welchem Sie dem Template einen Template-Typ, Titel und Objektidentifikator vergeben. Beim Template-Typ können Sie zwischen Standard und dem Spezialtemplate Selbstregistrierung wählen. (Achten Sie beim Objektidentifikator darauf, dass keine Leer- oder Sonderzeichen enthalten sind. Ihre Eingabe wird andernfalls abgelehnt.)


Nach erfolgreichem Anlegen des Templates haben Sie einen Text-Container, einen Medien-Container, einen Button-Container und einen Form-Container (Formulare) zur Verfügung. In jedem Container können Sie beliebig viele Elemente anlegen. Dies erfolgt ebenfalls über die Buttons „Anlegen“.


Unterhalb der Container befindet sich der Bereich für HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien. Diese Dateien können Sie entweder direkt erstellen und einpflegen oder vorgefertigte Dateien per Drag&Drop in die entsprechenden Bereiche unter „Datei hier hereinziehen“ hochladen. Sie können die Dateien auch über den FileExplorer hochladen.

Die Übersicht der Templates befindet sich am linken Bildrand in einem aufklappbaren Slide-Menü, welches jederzeit geöffnet und geschlossen werden kann. In diesem Menü finden Sie auch die Spezial-Templates für die Seiten: Fehler, Pause, Inaktiver Adressat und Deaktivierter Adressat. Diese Spezial-Templates sind beim Anlegen einer neuen Kampagne automatisch enthalten und mich müssen nicht gesondert angelegt, können aber bearbeitet werden.


Um im Slide-Menü die Reihenfolge Ihrer Templates zu ändern, fahren Sie mit der Maus über den Reiter „Templates“ und klicken Sie im sich öffnenden DropDown-Menü auf Sortieren. Unter dieser Seite können Sie die Reihenfolge der Templates über die Navigator-Kreuze verschieben.

templates.1389600650.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014/01/13 09:10 von carlos